Herzlich willkommen bei dem Spreewälder Fußballverein SV Grün-Weiß Lübben e.V

14. Spieltag Brandenburgliga
SV Grün-Weiß Lübben - FV Preußen Eberswalde 4:1 (2:0)
3 Punkte im letzten Heimspiel 2018

Der FV Preussen Eberswalde wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor beim SV Grün-Weiß Lübben deutlich mit 4:1 Die Experten wiesen dem FV Preußen Eberswalde vor dem Match gegen den SV Grün-Weiß Lübben die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren.
In der Startformation setzte der FV Preussen Eberswalde auf frisches Blut und brachte mit Lange für Koepnick einen neuen Akteur. Hans Leupold brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des SV Grün-Weiß Lübben über die Linie (31.). Die Fans des Heimteams unter den 61 Zuschauern durften sich über den Treffer von Rene Trehkopf aus der 36. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Obrad Marjanovic, der noch im ersten Durchgang Shutaro Muraguchi für Hakan Demirel brachte (38.). Weitere Tore blieben bis zum Halbzeitpfiff aus und so ging es mit einem Vorsprung für den SV Grün-Weiß Lübben in den Kabinentrakt. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Lucas Albrecht von der Mannschaft von Trainer Thomas Schmidt den Platz. Für ihn spielte Romano Lindner weiter (52.). Valmir Tola vollendete zum dritten Tagestreffer in der 62. Spielminute. Für das 1:3 des FV Preussen Eberswalde zeichnete Arafa El-Moghrabi verantwortlich (67.). Markus Müller schraubte das Ergebnis in der 71. Minute zum 4:1 für den SV Grün-Weiß Lübben in die Höhe. Wenig später kamen Florian Groß und Douglas Tavares Barbosa per Doppelwechsel für Djorde Petrovic und Nick Lange auf Seiten des FV Preussen Eberswalde ins Match (75.). Am Schluss schlug der SV Grün-Weiß Lübben den FV Preussen Eberswalde vor eigenem Publikum mit 4:1 und rief dabei eine souveräne Leistung ab.
Der SV Grün-Weiß Lübben bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und neun Pleiten. Der SV Grün-Weiß Lübben steht auf Platz 13 mit 11 Punkten und ist erst mal raus aus den abstiegsrängen. Tendenz aufsteigend.
Trotz der Schlappe behält der FV Preussen Eberswalde den elften Tabellenplatz bei. Der SV Grün-Weiß Lübben muss am Samstag auswärts beim FSV Bernau ran

 


Samstag 3.11.2018 Brandenburgliga 10. Spieltag
Grün-Weiß Lübben verliert gegen den Tabellenletzten 4:3 (3:3)

Innerhalb von 15 minuten erzielt Falkensee/Finkenkrug 3 Tore durch hohe Bälle in die spitze auf Lenz (1./2.Tor) beziehungsweise erkämpft den Ball im Mittelfeld und Schulze konnte problemlos zum 3:0 einschieben. Lübben lies sich durch diese einfachen Aktionen überfahren und ist sichtlich geschockt . Danach übernahm dann Lübben im Bewusstsein gegen den Tabellen -Letzten zu spielen die Führungsrolle und kämpft sich zurück durch Valmir Tola der 2 Minuten nach dem 3:0 zum 3:1 trifft. Lübben erhöht den Druck und ist nur durch foul`s zu stoppen. So kam es zu 2 aufeinanderfolgende 11 Meterentscheidungen die Rene Trehkopf nutzen konnte und zum 3:3 ausgleicht. In Hälfte 2 gelang es Lübben trotz dominanz nicht den Führungstreffer zu erzielen .In der 72`trifft dann Buschke zum 4:3 für Falkensee/Finkenkrug . Mit dem Führungstreffer rettet sich der SV Falkensee/Finkenkrug über die Zeit und gewinnt dieses Spiel


27.10.2018
9. Spieltag Brandenburgliga
SV Grün-Weiß Lübben vs. SV Blau -Weiß Petershagen/Eggersdorf 2:2
beide GWL Tore durch Romano Lindner


SA. 20.10. Brandenburgliga
hier gibt`s die Highlights vom Remis gegen den FC Eisenhüttenstadt


SV Grün-Weiß Lübben -Werderaner FC Viktoria 1920
06.10.2018
7.Spieltag Brandenburgliga
Es sollte nicht sein,leider !
In Hälfte 1 sah man keinen Unterschied zum Tabellenführer. Lübben kämpfte, stand sicher und hatte auch gute Chancen. Der Schiedsrichter reagierte oft kleinlich und zog zu schnell die gelben Karten wobei man es eventuell bei einer Ermahnung hätte belassen können. So kam es das bereits nach einer guten halben Stunde zum fragwürdigen Platzverweis gegen Markus Müller. Zu zehnt gaben die grün-weißen alles und erzielten den ersten Treffer durch Romano Lindner .Kurz vor Ende der 1.Hälfte glich Werder dann aus durch Gabriel Franceschini Machado. In der 2. Hälfte begann Lübben weiterhin sehr stark, konnte aber gute Chancen nicht verwerten und begann zu schwächeln .So kam es zum Führungstreffer durch Onrej Suchacek für Werder.
Trainer Oliver Keutel der heute Thomas Schmidt ersetzen musste erkannte die Situation und brachte zwei frische Spieler. Es kam Valmir Tola und Eduart Gutar für Toni Guttke und Rene Trehkopf . Kurz nach dem Wechsel gelang den Gästen der 3. Treffer durch Mateuz Wallroth. Lübben wirft sich rein, kämpft, aber zu zehnt tun sich immer Lücken auf die Werder für sich nutzen kann. Oliver Keutel brachte jetzt den schnellen Nico Lehmann der immer durch seine schnellen Aktionen für eine Überraschung sorgen kann.
10. Minuten vor Schluß erhöht Mateuz Wallroth nun auf 1:4. Grün-Weiß wirft alles nach vorn und Valmir Tola verkürzt zum 2:4.
Alles in allem muss man sagen, auch wenn wir heute nicht gewinnen konnten, das es ein gutes Spiel von uns war. Wenn die Mannschaft weiterhin so kämpft wird sich der Erfolg auch bald wieder einstellen.

Heimspiel !!!
6.10.2018
Brandenburgliga
Am Samstag kommt der Tabellenführer zu uns nach Lübben. Helft uns dabei unsere Heimstärke auszuspielen . Die Punkte bleiben hier !!!
Wir freuen uns auf euch, um 15:00 Uhr geht`s los


3.10.2018
Kreisliga -Ost
Unsere zweite Männermannschaft hat gegen Lok Calau II 2-0 gewonnen.
Zwei Tore durch Martin Würfel und das 2:0 wurde vorbereitet durch Nick Heger.

Brandenburgliga
Die erste Männermannschaft verliert 5:1 (2:0) beim SV Victoria Seelow . Das Tor für Lübben erzielte Romano Lindner
Leider ist aus technischem defekt herraus der Lübbener Treffer nicht dabei.


Unsere #SpreewälderJungs für die Saison 2018/2019!


Grün-Weiß Lübben gewinnt gegen BSC Preußen 07 Blankenfelde -Mahlow mit 3:1 und klettert auf Platz 11 Die Tore für grün-weiß Lübben : 2x Romano Lindner davon ein elfer und Phillipp Herms

Das war stark💪. Glückwunsch und Danke ✌️Die Videohighlights gibt es hier :


Heimspiel Wochenende !!!
Wir brauchen eure Unterstützung am Wochenende. Kommt alle und helft uns am Sonntag endlich wieder zu alter Stärke zurückzufinden .Ein Erfolg wäre so wichtig blickt man auf die kommende englische Woche. Was für die Jungs von Thomas Schmidt und Oliver Keutel bedeutet das es am Mittwoch Auswärts gegen Seelow ( derzeit Pl.6) geht und dann am Samstag zu Hause gegen den Werderaner FC (derzeit Pl.1).
Gemeinsam kämpfen 💪und Siegen ✌️
Wir zählen auf euch


Sa.22.09.2018
Brandenburgliga
Leider konnte Grün-Weiß Lübben nicht an die starke Leistung des 3.Spieltages anknüpfen und rutscht auf den 14. Rang ab.


17.09.2018

Brandenburgliga

SV Grün-Weiß Lübben-SG Union 1919 Klosterfelde

Was für ein Spiel !!!
Der SV Grün-Weiß Lübben fährt den ersten dreier ein. Lübben gewinnt souverän mit 7:1. Für die Tore auf Lübbener Seite sorgten Romano Lindner (11', 60', 79') Valmir Tola (15'), Markus Müller (57'), Nico Lehmann (84')und Peer Gülzow in der 89'.

Schaut euch dieses Video an :


Spreewaldfest und Heimspiel unseres SV Grün-Weiß Lübben
Brandenburgliga 3. Spieltag
Morgen erwarten wir die SG Union 1919 Klosterfelde.
Bitte kommt alle und unterstützt uns dabei die ersten drei Punkte einzufahren.
Den Auftakt macht jedoch schon heute Abend unsere
Ü50 ( Kreisliga ) gegen Großräschen
( Anstoß ist 18:00 Uhr,Platz- Brl.Chausse ).
Weiter geht es dann am Samstag mit der zweiten ebenfalls Heimspiel um 12:00 Uhr gegen die SG Grün-Weiß Groß Beuchow.
Für alle die mit uns feiern wollen gibt es wie immer zum Spreewaldfest unseren Bierstand in der Breiten Straße (nähe Kreuzung). Wir freuen uns auf euch


die Gesamtübersicht vom Wochenende 31.8.-2.9.2018


Brandenburgliga 2. Spieltag
FC Frankfurt/Oder- SV Grün-Weiß Lübben
Leider unterlag der SV Grün - Weiß Lübben gegen den FC Frankfurt/ Oder 4:2.
Die Tore für Lübben erzielte Valmir Tola 2:1 40`,3:2 56`


Gesamtübersicht vom Wochenende 24.-26.08 2018


Leider ging das Auftaktspiel gegen die TSG Einheit Bernau mit einem 0:2 verloren.

Das nächste Heimspiel findet am 154.09.2018 gegen die SG Union 1919 Klosterfelde statt

Morgen beginnt für den SV Grün-Weiß Lübben die Brandenburgliga - Saison 2018/19 zu Hause mit einem echten Knaller nämlich gegen die TSG Einheit Bernau. Wir freuen uns auf euren Besuch und hoffen auf eure Unterstützung. Die Highlights werden gefilmt und veröffentlicht. Wir wünschen allen einen schönen Feierabend. Grün weiße Grüße bis morgen Nachmittag


Happy Birthday Kuno !

Gestern wurde unser lieber Mannschaftswart Reinhardt Kunze (Kuno) 70 Jahre alt.

Wir gratulieren und wünschen dir noch viele schöne erfolgreiche und vor allem gesunde Jahre hier in unserer grün-weißen Familie.

Du bist wie ein Vater für uns und immer da wenn man dich braucht


***A-Junioren***
Kreispokal-finale in Lindenau
FC Bad Liebenwerder - SV Grün-Weiß Lübben 2:1
Leider hat es für Grün-Weiß gegen den starken Ligakonkurrenten nicht gereicht. Bad Liebenwerder bestimmte weitestgehend das Spielgeschehen ,schien auch konditionell etwas fitter und gewann absolut verdient den Pokal. Glückwunsch und Grüße aus Lübben.
Natürlich war die Enttäuschung groß und alle mussten sich erst mal sammeln. Martin Würfel und die Trainer ( Rene Teuber und Detlef Ihl ) fanden aber schnell die richtigen Worte um die Jungs wieder aufzubauen. Man besann sich schnell darauf das man in der Liga Tabellenführer ist und sich die Mannschaft für eine tolle Saison belohnen kann, geht es doch um nichts geringeres als die Meisterschaft und den Aufstieg

aktuelles

Wir suchen Dich!!!

"Heiss auf Grün-Weiß", "Spreewälder Jungs"

...so klingt es beim GWL-Nachwuchs zu den Trainingszeiten, Spielen und den Events rund um unseren Verein.

 

Seit den letzten Jahren freuen wir uns stets über neue Kicker in unseren Nachwuchsreihen.
Momentan sind wir in fast allen Altersklassen mit jeweils 15 bis 20 Nachwuchsspielern besetzt.

 

Um eine nachhaltige und effektive Nachwuchsarbeit im Training, den Spielen und den Events rundum zu leisten, benötigen wir natürlich ehrenamtlichen Trainer!
Die Unseren leisten bisher alle eine hervorragende Arbeit -und das neben Familie und Job.

 

Warum?
Na weil es die schönste Sache ist, den Kindern bei ihrer sozialen, charakterlichen und sportlichen Entwicklung zu helfen und zu begleiten.

Wir haben weiterhin das Ziel ein Anlaufpunkt für Jugendliche und Kinder zu sein.
Deshalb suchen wir händeringend unterstützende Trainer, Übungsleiter und/oder Betreuer für alle Mannschaften (U7-U19).

In jeder Altersklasse können Wir und vor Allem die Junioren noch Unterstützung gebrauchen.

 

Du bist interessiert und willst Dich für begeisterte Kinder, für Grün-Weiß, für Dich, für Lübben und für die Zukunft einer Generation einsetzen und unterstützen?


Dann schreib uns auf Facebook, per Mail (kontakt@gruenweiss-luebben.de) oder per Kontaktformular auf unserer Homepage.

 

Auch Fragen zum Thema oder ein schnuppern sind gewünscht!

Ansprechpartner ist Nachwuchsleiter M.Würfel.

 

Grün-Weiße Grüsse

#trainersuche #fürlübben #heissaufgrünweiss #fussballistmehr





(lädt einen Moment)



Unsere Hauptsponsoren



Werbeanzeige